Stimme in Bewegung - Stimmpädagogin - Annikki Scheu 


'Die Stimme ist der Muskel der Seele'  Alfred Wolfsohn

Stimme in Bewegung ist aktiv auf dem Gebiet von persönlicher Entwicklung durch körperorientierte Stimmarbeit. 

 

Seit über 17 Jahren bin ich Stimmcoach und Sprechtrainerin für das Fach Stimme, Atem und Bewegung. In meinen Seminaren schöpfe ich aus einem großen Erfahrungspool in der die Roy Hart Methode die feste Basis meiner Arbeit bildet. Daneben bin ich zertifizierte Atem Tonus Ton (ATT) Stimmpädagogin und habe ich mich im Laufe der vielen Jahre durch verschiedene Weiterbildungen immer wieder fachübergreifend fortgebildet. Mit meinen Kenntnissen möchte ich zur präventiven wie nachhaltigen Stärkung der Gesundheitsressourcen von Menschen beitragen, deren Stimme ein wichtiges Instrument in ihre täglichen Arbeit darstellt.

 

Gerade für Lehrkräfte, oder Menschen in Sprechberufen ist die Stimme mit das wichtigste Ausdrucksinstrument. Menschen in diesen Berufen müssen lernen ihre Stimme ganz bewusst einzusetzen, um sich Respekt, Gehör und Ausdruck zu (v)erschaffen damit sie nachhaltig einsetzbar bleibt. Aber auch Arbeitslose in der Reintegration (z.B. nach einem Burnout) profitieren sehr von einem Sprechtraining, weil die Stimme ebenfalls eine wichtige Brücke für den beruflichen Wiedereinstieg bildet. Mein Training setzt genau dort an, wo jeder einzelne gerade steht und ich gebe den Raum – wo nötig – damit die Tür zum eigenen Potenzial geöffnet werden kann.  

 

Sich ganzheitlich Gehör zu verschaffen bedeutet mit dem ganzen Körper zu kommunizieren, zu sprechen, zu tönen, zuzuhören, zu singen, sich selbst zu spüren, damit in Bezug auf die eigene Wahrnehmung neue Türen geöffnet werden können. Erst wenn wir uns selbst bewusst & integer wahrnehmen, können wir unsere eigene Präsenz ins Verhältnis rücken, sie nutzen und in der Kommunikation und im Miteinander erfolgreich einsetzen. 

 

 

 Meine Zielgruppen und mein Angebot: Für Gruppen und individuell (auch online) 

  • WeiterbildungsinstituteLehrerfort-, und Ausbildungsinstitute: Maßgeschneiderte Trainingsmodule, Schulinterne Fortbildungen/Pädagogische Tage
  • Arbeitsagentur/Rehabilitationseinrichtungen: prozessbegleitendes Stimmcoaching: Schulung des Selbstbewusstseins auf der Basis von Stimmarbeit durch körperorientierte Persönlichkeitsentwicklung. Individuelles Stimmcoaching mit Klienten in einer persönlichen Umbruchphase/Burnout Klienten
  • Coaching- Ausbildungsinstitute: Maßgeschneiderte Seminare/Module zum Thema Stimme, Rhetorik, Präsenz & Ausdruck im Rahmen einer Coaching Ausbildung
  • Hochschulen/Universitäten: Lehraufträge für den Fachbereich Theaterpädagogik zum Thema: Körper, Atem, Sprache & Improvisation, Sprache Bewegung

Hier kommen Sie zu meinem Seminarangebot


Kurzinterview mit Annikki Scheu

Was ist deine Motivation zu unterrichten?

Mir liegt viel daran, die stimmliche Individualität eines jeden Schülers ganz persönlich herauszuarbeiten. Bei mir gibt es keinen falschen Ton (Roy Hart). Jeder Ton hat seinen Wert und seine Berechtigung, wodurch Vertrauen zur eigenen Stimme aufgebaut wird. Ich bin immer wieder fasziniert, wie Menschen zu ihrer eigenen, ganz authentischen Ausdrucksform finden, wie ihre Ausstrahlung gewinnt und wie dies wiederum das Selbstbewusstsein und Wohlbefinden fördert und beeinflusst. Ich gehe mit jedem Schüler den ich begleite auf eine ganz besondere Reise...

 

Beschreibe ein Highlight deiner Arbeit

Einmal kam ein Bankangestellter mit der Frage zu mir. "Wie kommt es, das ich einen Raum betrete und nicht gehört werde?" Ich fand das eine sehr mutige Frage. Seine Stimme hörte sich klein, eng und körperlos an. Nachdem ich eine Zeitlang mit ihm gearbeitet hatte, kam Schritt für Schritt mehr Leben und Selbstbewusstsein in seinen Körper und damit auch mehr Raum und Klang in seine Stimme. Es war ein Prozess in Gang gesetzt, der ihm half über sich selbst hinaus zu wachsen.